Schöpferische Wahrnehmung in unseren Beziehungen

Still, Intuitiv und Wahrnehmend

„Stille ist der einzige Zustand, der es in einer Beziehung dem Anderen erlaubt,
wirklich zu existieren“.

Mit diesen Worten beschreibt Gurudev Singh, Lehrer der Meditativen Heilkunst der Yogis (Sat Nam Rasayan), eine grundlegende Dimension heilender menschlicher Begegnungen: das unterschiedslose Wahrnehmen und Anerkennen einer Beziehung und all ihrer Wirkungen, die sie auf uns hat.

Was würde es für unsere Beziehungen bedeuten, wenn es uns gelingt, unseren konzeptuellen Verstand in einen wahrnehmenden Geist zu wandeln und in direkter Erfahrung mit unserem Nächsten zu sein – frei von Absicht, frei von Urteil und frei von einer Liebe, die etwas will? Was würde sich in unseren Beziehungen verändern, wenn wir still bei unserer Erfahrung bleiben könnten, ohne diese oder den Anderen zu bewerten? Und wie erreichen wir einen Zustand in unserem Geist, der es uns ermöglicht, auf diese Weise in Beziehung zu sein? Wir sind gemeinsam auf dem Weg, diese Art menschlicher Begegnung zu erkunden, zu vertiefen und durch Gewahrsein, Stille und Mitgefühl in unseren Beziehungen erfahrbar werden zu lassen und sie für die Lösung unserer alltäglichen Probleme einzusetzen.

Die Arbeit im Seminar ermöglicht den Teilnehmern die Ausdehnung eines Wahrnehmungsfeldes, welches jeglicher Information Raum gibt, ohne zu trennen, einzugreifen oder abzulehnen. So können wir, jenseits der Bilder des wertenden  Verstandes und ohne Worte, wahrnehmend und intuitiv miteinander in Beziehung sein. Daraus ergeben sich im Wahrnehmungsprozess Impulse und Einsichten, welche im Beziehungssystem einen Zustand des Ausgleiches, der Versöhnung und Heilung im Sinne einer “Natürlichen Ordnung” fördern.

Der im Seminar vermittelte Wahrnehmungsweg ist in jedem Arbeitsfeld mit Menschen und all ihren Beziehungssystemen anwendbar. Sie hilft, den Teilnehmern ein “Wissen” aus der Erfahrung heraus – statt auf der Basis von Konzepten und Vorstellungen – in die Beziehung einzubringen, unabhängig davon, ob es sich um einen therapeutischen oder beratenden Kontext handelt oder es die Umstände des persönlichen Lebens betrifft. Es ist keine spezielle Vorbildung nötig. Wir arbeiten im Seminar mit einer Begabung, die in jedem Menschen vorhanden ist und aktiviert werden kann, wenn sie anerkannt wird.

Die Arbeit im Seminar basiert auf meditativen Übungen und der theoretischen und praktischen Einübung in die Schöpferische Wahrnehmung und auf Aufstellungselementen. Für das gesamte Wochenende arbeitet jeder Teilnehmer an einen selbstgewählten Thema, ohne das dies vor der Gruppe benannt werden muss.

Zum Seminar sind sowohl “Anfänger” willkommen als auch “Fortgeschrittene”, die ihre Erfahrungen durch die gemeinsame Praxis weiter vertiefen möchten. Die Wahl des Seminarortes trägt zur Arbeit in der Stille auf besondere Weise bei.

Termine 2019

10.-12.05. Karmelitenkloster Birkenwerder
22.-24.11. Karmelitenkloster Birkenwerder

Seminarzeiten

Freitag 16.00 -18.00, Samstag 9.30 – 18.00 Uhr, Sonntag 9.30 – 12.00 Uhr

Kosten

Seminargebühr 260,- Euro

Ort

Karmelitenkloster Birkenwerder, Schützenstr. 12, 1647 Birkenwerder
Die Übernachtung im Gästehaus des Karmeliterklosters Birkenwerder ist bei Teilnahme am Seminar verbindlich (in der Regel im Einzelzimmer, Doppelzimmerwünsche bitte angeben).

Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung betragen 100,00 Euro und werden vor Ort beim Gästehaus des Klosters gezahlt.

 

Anmeldung

Nutzen Sie das Anmeldeformular rechts oder klicken Sie auf den Menüpunkt Anmeldung.

Anmeldung und Teilnahmebedingungen

Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldeformular an, welches Sie am Ende dieser Seite ausfüllen oder als PDF ausdrucken können. Sie können das Formular per Email an mail@michaela-kaden.de senden.

Eine Anmeldung für alle Seminare die ich selbst veranstalte (außer den Abendseminaren), wird erst gültig, wenn zugleich die Anzahlung von EUR 100,- oder der Gesamtbetrag auf nachfolgendes Konto eingegangen ist. Bei Anzahlung kann der Restbetrag der Seminarkosten vor Ort bezahlt werden.

Bitte bei der Überweisung Namen, Seminar und Seminardatum angeben.

Bis 3 Wochen vor Beginn des Seminars werden bei ausschließlich schriftlicher Stornierung EUR 50,- Bearbeitungsgebühr einbehalten. Bei Abmeldung ab zwei Wochen vor Seminarbeginn ist die gesamte Seminargebühr zu zahlen, außer es liegt eine persönliche Vereinbarung mit Michaela Kaden vor.

Falls ein Seminar aus Gründen des Seminarleiters / der Seminarleiterin ausfallen muss, werden umgehend die Seminarkosten bzw. Anzahlungen zurückerstattet.

Konto:
Michaela Kaden / Systemische Praxis
Berliner Sparkasse
IBAN: DE 46 1005 0000 1063886399
BIC: BELADEBEXXX

Sollte ein Seminar bei Eingang Ihrer Anmeldung bereits ausgebucht sein, erhalten Sie umgehend telefonisch Nachricht und einen Vorschlag für einen weiteren Termin.

Anmeldeformular

Datenschutz

8 + 13 =

Mit der Anmeldung ist Ihr Einverständnis verbunden, dass Sie eigenverantwortlich am Seminar teilnehmen und die Datenschutzrechte aller beim Seminar anwesenden Personen respektieren.
Datenschutz: Sie geben ebenfalls die Einwilligung zur Speicherung ihrer persönlichen Daten zur Abwicklung der Kommunkation und der Veranstaltung. Sie können der Speicherung ihrer Daten jederzeit widersprechen, indem Sie mir dies per email mitteilen.

Die Übernachtung für Seminare in Birkenwerder ist verbindlich ( 100,-€ Verpflegung/Übernachtung für Freitag bis Sonntag ) und wird mit der Anmeldung gebucht. Für Seminarteilnehmer an Kursen im Rigpa- Zentrum Berlin ist es möglich, je nach Verfügbarkeit direkt beim Rigpa-Zentrum ein Zimmer zu buchen (Tel. 030 23255024).

Dipl.-Psych.

Michaela Kaden

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) Lehrtherapeutin DGfS, DGfS anerkanntes Curriculum zur Weiterbildung Systemaufstellungen

DGfS Logo
Seminarort Berlin

Rigpa-Zentrum

Soorstraße 85, 14050 Berlin

Seminarort Birkenwerder

Karmelitenkloster St. Teresa

Schützenstraße 12, 16547 Birkenwerder